Nachrichten

Der Coronavirus-Antikörpertest von Roche wird von den USA für den Notfall zugelassen.

Roche erhielt von der US-amerikanischen Food and Drug Administration die Genehmigung zur Verwendung in Notfällen (EUA) für einen neuen Test zur Messung von Coronavirus-Antikörpern im Blut.

Der Schweizer Diagnostik- und Pharmakonzern sagte am Mittwoch, dass der Test mit dem Namen „Elecsys Anti-SARS-CoV-2 S“ spezifisch Antikörper gegen das Spike-Protein des Virus in Blutproben nachweist.

Roche sagte, dass sein Antikörpertest auf „Antikörper abzielt, die gegen die Region des neuen Coronavirus gerichtet sind, die als Spike-Protein bekannt ist, insbesondere gegen den Bereich, der es dem Virus ermöglicht, an einen Wirtszellrezeptor zu binden, der für den Eintritt des Virus in das Virus erforderlich ist Wirtszelle. “

Der Test liefert ein numerisches Ergebnis, das die Konzentration von Antikörpern beschreibt, sowie ein qualitatives Ergebnis, sagte Roche, als sein CEO den Test als einen Weg zur Messung zukünftiger „impfstoffinduzierter Immunantworten“ begrüßte.

„Seit Beginn dieser Pandemie haben wir uns darauf konzentriert, effektive diagnostische Testlösungen für den Kampf gegen Covid-19 bereitzustellen“, sagte Thomas Schinecker, CEO von Roche Diagnostics, in einer Pressemitteilung.

„Antikörpertests wie diese spielen eine entscheidende Rolle bei der Messung der durch den Impfstoff induzierten Immunantwort einer Person“, fügte er hinzu.

Impfoptimismus
Die Ankündigung von Roche erfolgt angesichts des Optimismus, dass es bald zu einer Masseneinführung von Coronavirus-Impfstoffen kommen könnte.

Pfizer und BioNTech, Moderna und AstraZeneca haben alle Impfstoffkandidaten entwickelt, die in klinischen Studien als hochwirksam gelten, und alle warten nun auf die Notfallgenehmigung durch die Gesundheitsbehörden. Am Mittwoch hat Großbritannien als erstes Land der Welt den Impfstoff von Pfizer und BioNTech zur Verwendung zugelassen.

Die von der FDA für den Roche-Antikörpertest erteilte EUA folgt einer ähnlichen Zulassung Mitte September in Europa oder speziell in Märkten, die das „CE-Zeichen“ akzeptieren. Das CE-Zeichen zeigt an, dass die verkauften Produkte den europäischen Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltschutzstandards entsprechen.

Laut Roche können klinische Laboratorien ihre Antikörpertests auf eigenen Analyseeinheiten durchführen und Ergebnisse in etwa 18 Minuten mit einem Testdurchsatz von bis zu 300 Tests pro Stunde erhalten, abhängig vom Analysegerät.
More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button